Documentation German - netresearch/deutschepost-module-addressfactory-m2 Wiki

Deutsche Post Direkt ADDRESSFACTORY für Magento 2

Das ADDRESSFACTORY System von Deutsche Post Direkt erlaubt es Ihnen, Ihre Adressdaten von Deutsche Post Direkt korrigieren, anreichern und um Dubletten bereinigen zu lassen.

Das Modul ADDRESSFACTORY für Magento 2 ermöglicht Ihnen die automatische Analyse und Korrektur von Versand-Adressen in Ihrem Shopsystem durch den Service von Deutsche Post Direkt.

Inhaltsverzeichnis

Hinweise zur Verwendung des Moduls

Zugangsdaten

Das Modul kommuniziert mit dem Service ADDRESSFACTORY DIRECT von Deutsche Post Direkt. Zur Nutzung sind entsprechende Zugangsdaten notwendig, welche Sie von Deutsche Post Direkt erhalten.

Weitere Informationen: https://www.deutschepost.de/de/d/deutsche-post-direkt/addressfactory.html

Das Modul verfügt nicht über einen Sandbox-Modus. Es sind in jedem Fall Zugangsdaten erforderlich.

Installation

Installieren Sie das Modul gemäß der Anweisungen in der Datei README.md, die Sie im Modulpackage finden. Achten Sie darauf, alle Anweisungen exakt zu befolgen und keine Schritte zu überspringen.

Informationen zu Systemvorraussetzungen finden Sie in diesen Dateien im Modulpackage:

  • README.md
  • composer.json

Im Zweifelsfall sind die Versionsangaben in der Datei composer.json maßgeblich.

Deinstallation

Befolgen Sie die Anleitung aus der Datei README.md, um das Modul zu deinstallieren. Die Datei README.md ist im Package enthalten.

Konfiguration

Die Konfigurations-Einstellungen finden Sie im Magento 2 Adminpanel unter:

Stores → Konfiguration → Kunden → Deutsche Post Direkt

Im diesem Konfigurationsbereich können folgende Einstellungen vorgenommen werden:

Allgemeine Konfiguration:

  • Api Benutzer: Geben Sie den Nutzernamen ein, den Sie von Deutsche Post Direkt erhalten haben, siehe Zugangsdaten.
  • Api Passwort: Geben Sie das Passwort für den o.g. Nutzer ein.

ADDRESSFACTORY DIRECT Einstellungen:

  • Logging: Wenn aktiviert, wird die Kommunikation mit dem ADDRESSFACTORY DIRECT Service, je nach Protokollierungsstufe, in var/log/postdirekt_addressfactory.log protokolliert.

Achtung: Logs können sensible Kundendaten enthalten! Die Protokollierung sollte nur zur Fehlerbehebung aktiviert werden. Anfallende Logs sollten regelmäßig gelöscht werden.

  • Logging-Stufe: Auswahl der Protokollierungsstufe
  • Konfigurationsname: Tragen Sie hier den Name der gewünschten Abgleich-Konfiguration ein, den sie von Deutsche Post Direkt erhalten haben.
  • Mandanten-Name: Falls Sie die API-Anfragen dieses Moduls einem bestimmten Mandanten zuordnen möchten, tragen Sie hier den Benutzer des Mandanten ein.
  • Automatisch zurückstellen: Wenn aktiviert, werden nicht sicher zustellbare Bestellungen ("Unzustellbar", "Eventuell zustellbar" oder "Analyse fehlgeschlagen") automatisch nach der Adressanalyse zurückgestellt ("On Hold").
  • Automatisch stornieren: Wenn aktiviert, werden unzustellbare Bestellungen automatisch nach der Adressanalyse storniert.
  • Versandadresse automatisch aktualisieren: Wenn aktiviert, wird die Versand-Adresse falls möglich automatisch nach der Adressanalyse korrigiert.
  • Automatische Adress-Analyse: Entscheiden Sie, ob die die Analyse nur manuell, automatisch via Cron oder automatisch bei Bestellungsabschluss durchgeführt werden soll.
  • Automatische Validierung: Wenn aktiviert, werden manuell bearbeitete Analyseergebnisse erneut an den Validierungsdienst gesendet. Andernfalls gilt die manuelle Bearbeitung als gültig.

Nutzen Sie die Option "Analyse bei Bestellungsabschluss" nur, falls im Zusammenhang mit "Analyse via Cron" Probleme auftreten. Wenden Sie sich zuvor an unseren Support.

Modulnutzung

Das Modul stellt im Adminpanel in der Bestellungsübersicht eine separate Spalte Versandadressen - Prüfungsstatus bereit.

Screenshot_2020-06-17_at_08.49.09

Die möglichen Einträge sind:

  • Nicht geprüft (Manuelle Analyse oder keine deutsche Adresse)
  • Ausstehend (Nur bei "Analyse via Cron")
  • Unzustellbar
  • Zustellbar
  • Möglicherweise zustellbar
  • Korrektur empfohlen
  • Adresse korrigiert
  • Analyse fehlgeschlagen

Die ADDRESSFACTORY DIRECT Infobox

Die ADDRESSFACTORY DIRECT Infobox ist die zentrale Schaltstelle für die Funktionen des Addressfactory-Moduls für einzelne Bestellungen. Um die Infobox zu finden, navigieren Sie zur Bestellungs-Detailseite.

Verkäufe → Bestellungen → Ansehen

Dort finden Sie unter der Versand-Adresse die ADDRESSFACTORY DIRECT Infobox. Falls bereits eine ADDRESSFACTORY Analyse durchgeführt wurde, werden hier die Ergebnisse angezeigt.

Screenshot_2020-06-17_at_08.51.27

Dazu gehören die folgenden Elemente:

Zunächst sehen Sie eine Zusammenfassung der Zustellbarkeitswahrscheinlichkeit in Form einer Zustellbarkeits-Aussage. Dies sind die möglichen Ergebnisse und ihre Bedeutung:

  • Versandaddresse zustellbar: Die Adresse ist zustellbar, der Empfänger ist ADDRESSFACTORY bekannt
  • Möglicherweise zustellbar: Die Adresse ist postalisch korrekt, aber der Empfänger ist ADDRESSFACTORY nicht bekannt
  • Versandadresse unzustellbar: Die Adresse ist postalisch nicht korrekt/existiert nicht oder die angefragte Person ist dort als "nicht zustellbar" bekannt
  • Korrektur empfohlen: ADDRESSFACTORY hat an dieser Adresse maßgebliche Änderungen vorgenommen

Darunter sehen Sie, falls verfügbar, eine Liste von für die Zustellbarkeit relevanten Informationen. Diese Daten werden aus den Status-Schlüsseln der ADDRESSFACTORY-Analyse zusammengestellt. Wenn Sie den zugrunde liegenden Schlüssel erfahren möchten, halten Sie Ihren Mauszeiger einen Moment über einen Eintrag.

Falls verfügbar, wird darunter eine Vorschau der durch ADDRESSFACTORY korrigierten Versandadresse angezeigt. Änderungen zur Ursprungsadresse werden farbig hervorgehoben. Falls Sie diese korrigierte Adresse in die Magento-Bestellung übernehmen möchten, wählen Sie die Schaltfläche "Automatisch korrigieren".

Außerdem stehen Ihnen in der Infobox weitere Aktionen zur Verfügung. Hier können Sie

  • die Versandadresse manuell bearbeiten,
  • die Bestellung stornieren, oder
  • eine zurückgestellte Bestellung wieder freigeben.

Automatische Analyse

Analyse bei Bestellabschluß

Die Validierung der Versandadresse wird automatisch nach Bestellabschluß durchgeführt. Haben Sie alle Optionen in der Konfiguration aktiviert, wird:

  • die Adresse automatisch korrigiert sofern möglich,
  • die Bestellung bei "Möglicherweise Zustellbar" zurückgestellt (kann manuell wieder freigeben werden),
  • die Bestellung bei Unzustellbarkeit storniert.

Haben Sie keine automatische Korrektur, Zurückstellung oder Stornierung aktiviert, können Sie dies manuell vornehmen.

Analyse via Cron

Sie können die Versandadressen aller neu eingehenden Bestelllungen automatisiert alle 5 Minuten analysieren und je nach Konfiguration aktualisieren lassen.

Es wird empfohlen, den Prüfungsstatus im Auge zu behalten, um eine Anhäufung fehlgeschlagener Analysen zu vermeiden.

Versandadresse manuell validieren

Die manuelle Validierung der Versandadresse kann im Adminpanel einzeln oder gesammelt (Massenaktion) durchgeführt werden.

Einzelanalyse

Um die Versandadresse einer einzelnen Bestellung zu analysieren, navigieren Sie zur Bestellungs-Detailseite.

Verkäufe → Bestellungen → Ansehen

Dort finden Sie unter der Versandadresse die ADDRESSFACTORY DIRECT Infobox.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Versandadresse prüfen, um die Analyse durchzuführen.

Daraufhin wird in der Infobox das Ergebnis der ADDRESSFACTORY-Analyse angezeigt. Sie haben nun die folgenden Möglichkeiten:

  • eventuellen Korrekturvorschlag von ADDRESSFACTORY in Ihr Magento-System zu übernehmen,
  • die Versandadresse manuell bearbeiten,
  • die Bestellung zu stornieren, oder
  • eine zurückgestellte Bestellung wieder freigeben.

Massenaktion

Um mehrere Bestellungen manuell analysieren zu lassen, navigieren Sie zur Bestellliste, wählen die zu analysierenden Bestellungen aus und verwenden die Massenaktion Versandadresse validieren (ADDRESSFACTORY) -> Versandaddresse prüfen.

Für Analyse und Korrektur verwenden Sie die Massenaktion Versandadresse validieren (ADDRESSFACTORY) -> Versandaddresse prüfen & autom. korrigieren.

Datenschutz

Das Modul sendet zur Ausführung der Adressen-Analyse persönliche Kundendaten an den Deutsche Post Direkt ADDRESSFACTORY DIRECT Webservice.

Die übermittelten Daten sind die Versandadresse einschließlich Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort.

Deutsche Post Direkt erbringt die Leistungen im Bereich der Produktfamilie ADDRESSFACTORY als Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO. Zu diesem Zweck wird Deutsche Post Direkt einen gesonderten Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO mit Ihnen abschließen.

Fehlerbehebung

Die Spalte Versandadressen-Prüfungsstatus in der Bestellliste und die ADDRESSFACTORY DIRECT -Infobox der Bestelldetailseite zeigen an, wenn eine Adressen-Analyse fehlgeschlagen ist.

Haben Sie das Logging aktiviert, können Sie im Magento Log-Verzeichnis in der Log-Datei (var/log/postdirekt_ADDRESSFACTORY.log) die Fehlerursache ermitteln.

Technischer Support

Wenn Sie Fragen haben oder auf Probleme stoßen, werfen Sie bitte zuerst einen Blick in das Support-Portal (FAQ):

postdirekt.support.netresearch.de

Sollte sich das Problem damit nicht beheben lassen, können Sie das Supportteam über das o.g. Portal kontaktieren oder eine Mail an [email protected] senden.

⚠️ **GitHub.com Fallback** ⚠️